Aussprachübungen und Stimmenerkennung

Der Bereich der Ausspracheübungen war  im Rahmen des Sprachunterrichts bis vor Kurzem ein Bereich, in welchem der Fremdsprachenlehrer für den Schüler unentbehrlich war, um ihm die korrekte Aussprache zu erklären sowie Tipps aufzuzeigen, wie sich die Aussprache verbessern lässt. Die korrekte Aussprache konnte zwar durch Aufnahmen von Muttersprachlern suppliert werden, aber noch immer hat eine Rückmeldung gefehlt.

Bis es durch die Spracherkennung mit der grafischen Tonanzeige und dem Hervorheben der einzelnen Phonemgrenzen möglich wurde, dass auch der Schüler eine Rückmeldung erhält, der keinen Fremdsprachenlehrer zur Seite hat und dessen Gehör noch nicht ganz ausgeprägt ist, um die feinen Nuancen in Bezug auf die Aussprache der gelernten Sprache wahrzunehmen. Als Vorlage dient wieder die Aufnahme von einem Muttersprachler, dieses Mal aber nicht nur in überspielter Form, sondern auch als Diagrammanzeige mit einem Cursor, durch welchen die eben abgespielte Stelle markiert wird. Ein analoges Diagramm wird auch von der Aussprache des Studenten erstellt und somit können die sich gegenseitig entsprechenden Diagrammteile miteinander verglichen sowie Abweichungen in der Aussprache ausfindig gemacht werden.  Im Diagramm sind dann oft Unterschiede zwischen den Teilen zu verzeichnen, welche vom Studenten ursprünglich als analog wahrgenommen wurden. Bei einem weiteren Abspielen unter Konzentration auf die betreffende Stelle kann man dann den Unterschied zwischen der Musteraussprache und der Aussprache vom Studenten erkennen.

Sprachteil

Das Kernstück dieser Technologie ist die Spracherkennung, welche bestrebt ist, den erkannten Ton entsprechend der betreffenden Transkription zu interpretieren.  Sie sucht die Teile aus der Transkription heraus, wo sich die Phoneme am ähnlichsten sind und kennzeichnet deren Grenzen.

Programmlösung

Bei der Spracherkennung handelt es sich hardwareseitig um den anspruchsvollsten Technologieteil, der in der Regel auf einem dedizierten Server oder Servern läuft. Im Programm ist die Diagrammanzeige mit den markierten Phonemgrenzen integriert sowie die Animation zum Abspielen und die Kommunikation mit dem Erkennungsserver.

Verfügbare Funktionen

Erkennungsserver

Programmteil