Spracherkennung

Für die Suche in mehrsprachigen Texten im Internet sowie auch in Datenbanken ist es gut zu wissen, in welcher Sprache ein bestimmter Textteil (z. B. ein Satz oder Absatz) geschrieben ist. Auf diese Weise kann die Maschine einfach nicht relevante Texte in anderen Sprachen überspringen oder die Suchergebnisse entsprechend den einzelnen Sprachen sortieren.

Sprachteil

Bereits viele Jahre befasst sich die Firma Lingea mit der Entwicklung von Sprachwerkzeugen für mehr als 20 Sprachen.  Einige Sprachen können auch nach der typischen Schrift erkannt werden - insgesamt werden somit von dieser Komponente über 30 europäische und asiatische Sprachen korrekt erkannt.

Programmlösung

Das Spracherkennungsmodul arbeitet mit einem Textabschnitt aus mindestens einigen Wörtern.  Dies deswegen, da je länger der Text ist, den Sie zur Auswertung eingeben, desto zuverlässiger werden vom Programm die Ausgangssprachen bestimmt. Nehmen Sie zum Beispiel die Verbindung Je mine - diese ist auf Tschechische, Slowakisch und auch auf Französisch korrekt. Sofern man aber diese künstlichen Fälle unberücksichtigt lässt, sollte ein Satz im Umfang von 10 bis 20 Wörtern zur korrekten Spracherkennung ausreichend sein.

Verfügbare Funktionen